Windows DatabaseebooksStatistical Information

LWG10042 : Wie konfiguriert man einen Microsoft DNS server für interne Namensauflösung in einer Domäne, die intern und extern registriert ist?

Symptom:

Man kann nicht den internen DNS Server abfragen, da der externe benutzt wird.

Cause:

Dies ist so per Design, wenn die Domäne intern und extern registriert wurde.

Solution:


In der DNS MMC (=Microsoft Management Console), klicke auf den DNS Server und wähle Eigenschaften. Unter "forwarders", füge eine neue DNS-Domäne hinzu. In der "Forwarders"-Liste, gib die IP Adresse des internen DNS server an.

Zu beachten ist dabei, dass es interne DNS Server für die ausschließliche Auflösung interner Namen gibt. Für externe- (Internet-) Namen sind andere Server zuständig. Diese Konfiguration nennt sich "Split-DNS" und stellt ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal für Umgebungen dar, die einen gemeinsamen Namensraum für Intra- und Extranet benutzen.

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!
Copyright © 2004-2011 Lubby (V3.0.10 Aug 2011)
Sponsored by Keskon.
Statistical information by Google Analytics