Windows DatabaseebooksStatistical Information

LWG10026 : Eingerichtetet Signatur in MS Outlook in unterschiedlicher Optik je nach Aufruf (neu, weiterleiten, antworten,...)

Symptom:

Das Format der Signatur hängt vom Nachrichtenformat ab - einfacher Text und .rtf sehen erscheinen anders, als html

Cause:

Eine neue Signatur wird als html-Datei gespeichert und automatisch in .rtf und .txt konvertiert (nicht immer sehr glücklich).

Solution:

Nach der Erstellung einer neuen Signatur in Outlook (Extras -> Optionen... -> E-Mail Format - Signaturen... -> Neu / Edit) wird die Signatur im Benutzerprofil unter dem folgenden Pfad als html-Datei gespeichert:

C:\Dokumente und Einstellungen\%username%\%AppData%\Microsoft\Signatures

Solange für neue Mails das Mailformat auf "HTML" eingestellt ist, sieht alles gut aus, sobald jedoch eine Mail beantwortet oder weitergeleitet wird, die ein anderes Format aufweist (Rich Text oder Plain Text), kann die automatisch eingefügte Signatur eine nicht nachvollziehbare Formatierung aufweisen.

LÖSUNG:
Gehe zu dem o.g. Pfad, dort liegen (mindestens) drei Dokumente, die den gleichen Namen haben, wie im Outlook als "Signatur" eingerichtet, jeweils mit der Endung .htm, .rtf und .txt.
Diese Dateien können mit geeigneten Anwendungen geöffnet und bearbeitet werden, danach sehen sie dann auch im Outlook entsprechend aus.

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!
Copyright © 2004-2011 Lubby (V3.0.10 Aug 2011)
Sponsored by Keskon.
Statistical information by Google Analytics