Windows DatabaseebooksStatistical Information

LWG10023 : Als einfacher Windows Benutzer bestimmte Tätigkeiten als Administrator ausführen

Symptom:

Als Administrator arbeiten birgt Risiken - Als Anwender zu arbeiten verbietet bestimmte Tätigkeiten

Cause:

Nutzen der Funktion "Ausführen als..." - Arbeiten als Benutzer, Konfigurieren als Administrator

Solution:

In einem Windows System kann das ständige Arbeiten mit administrativen Rechten zu Problemen führen (Sicherheitslücke, versehentliches Löschen/Verschieben/Umbenennen, ...) während Benutzer nicht ausreichende Rechte für bestimmte Funktionen besitzen.

Wenn man als normaler Benutzer arbeitet, muss man sich nicht mehr für jede administrative Tätigkeit ab- und erneut anmelden, man kann ein Programm unter einem anderen Benutzerkonto ausführen.

Es gibt grundsätzlich zwei Wege, einen Prozess unter anderem Benutzernamen zu starten:

Kommandozeile:

RUNAS [ [/noprofile | /profile] [/env] [/netonly] [/smartcard] ] /user: Programm
Wobei der Benutzernamen ggf. den Domänennamen vorangestellt haben muss:

Im Windows-Explorer:
-Taste gedrückt halten und die auszuführende Datei mit der RECHTEN Maustaste anklicken. Das folgende Kontextmenü enthält den Eintrag "Ausführen als...".

Besonderheit Vista: hier enthält das Kontextmenü (Rechtsklick) standardmäßig wegen der Benutzerkontensteuerung den Eintrag "Als Administrator ausführen".

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!
Copyright © 2004-2011 Lubby (V3.0.10 Aug 2011)
Sponsored by Keskon.
Statistical information by Google Analytics