Windows DatabaseebooksStatistical Information

LWG10129 : Ordnerumleitung funktioniert nicht korrekt in Windows XP und Active Directory

Symptom:

Das Eventlog zeigt Warnungen mit ID 301

Cause:

Microsoft hat die Logon Routine in Windows XP für einen schnellen Logon angpasst ("Anmeldeoptimierung")

Solution:

Wenn die Logon Optimierung eingeschaltet ist, muss ein Anwender sich unter Umständen mehrfach anmelden, bevor die Ordnerumleitung (z.B. "Eigene Dateien") sauber funktioniert. Gleiches gilt für Softwareinstallation über Richtlinien (GPOs).
Dies wird dadurch hervorgerufen, dass Microsoft die Anmeldung unter Windows XP schneller erscheinen lässt, als unter Windows 2000. Dabei werden Richtlinien allerdings nicht mehr synchron, sondern asynchron nach dem Systemstart oder der Anmeldung angewandt.

Man erkennt dieses Phänomen im Ereignisprotokoll an den folgenden Einträgen:

Ereignistyp:    Warnung
Ereignisquelle:    Ordnerumleitung
Ereigniskategorie:    Keine
Ereigniskennung:    301
[...]
Beschreibung:
Folder redirection policy application has been delayed until the next logon because the group policy logon optimization is in effect.
[...]

Eine mögliche Lösung dieses Problems besteht im Ausschalten der "Anmeldeoptimierung" über eine Gruppenrichtlinie (GPO) oder eine Lokale Richtlinie (über gpedit.msc).
Die Einstellung steht unter:
"Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System\Anmeldung\ Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten"
(eng. "Computer Configuration\Administrative Templates\System\Logon\Always wait for the network at computer startup and logon")

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!
Copyright © 2004-2011 Lubby (V3.0.10 Aug 2011)
Sponsored by Keskon.
Statistical information by Google Analytics