Windows DatabaseebooksStatistical Information

LWG10119 : Wie man FSMO Rollen in Active Directory auf andere Domänencontroller verschiebt

Symptom:

Eine bestimmte Rolle muss von einem Domänencontroller (DC) auf einen anderen Verschoben werden

Cause:

Dies könnte nötig sein für eine bessere Lastverteilung oder als Vorbereitung von Servermigrationen

Solution:

Melde Dich auf deinem Domänencontroller an und öffne eine Kommandozeile. Nun tippe "ntdsutil", es erscheint ein Eingabeprompt, dieser Befehl ist interaktiv:

ntdsutil

Nun gib an diesem Prompt den Befehl "roles" ein:

ntdsutil: roles

Als nächstes muss eine Verbindung eingerichtet werden, dies geschieht mit dem Befehl "connections":

fsmo maintenance: connections

Nun folgt der Befehl "connect ot server", gefolgt vom Servernamen, auf den die jeweilige Rolle transferiert werden soll:

server connections: connect to server
Bindung with "your-DC-you-entered" ...

Besteht diese Verbindung, gib "quit" ein, was Dich wieder im Befehl wieder eine Ebene zurückbringt:

server connections: quit

Nun folgt das Kommando, um die Rolle zu verschieben. Für den PDC Emulator wird beispielsweise "Seize pdc" eingegeben:

fsmo maintenance: Seize pdc

Es folgt eine Rückmeldung zu dem Wechsel.

------------------
Hier sind die Befehle für alle Rollenwechsel gelistet:

Seize pdc
Seize domain naming master
Seize schema master
Seize infrastructure master
Seize rid master

So kann jede einzelne FSMO (Flexible Single Master Operations) Rolle auf einen beliebigen Domänencontroller eines Active Directory verteilt werden.

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!
Copyright © 2004-2011 Lubby (V3.0.10 Aug 2011)
Sponsored by Keskon.
Statistical information by Google Analytics