LKBDE11246: Was ist eine MAC Adresse und wie finde ich die physikalische (MAC-) Adresse einer Netzwerkkarte?


This article has not been checked!

LKB | Created: 02/04/2020 | Version: 0 | Language: DE | Rating: 0 | Outdated: False | Marked for deletion: False

Author: Wim Peeters - Keskon GmbH & Co. KG


Symptom

Mitunter werden die physikalischen Adressen für Konfigurationen o.Ä. benötigt

Cause

Firewalls, Router, DHCP Server usw. benutzen die physical addresse, um einen Client eindeutig zu identifizieren

Solution

IP Adressen sind wie Post-Anschriften, wenn ein Client umzieht, ist er über die alte Netzwerkadresse nicht mehr erreichbar.
Somit sind IP Adressen nicht geeignet, einen Client im Netz eindeutig zu identifzieren, besonders wenn die Adresse befristet von einem DHCP Server vergeben wird.

Die physikalische Adresse wird auch "MAC" Adresse genannt, für "Media Access Control", also die unterste- oder eben physikalische Kommunikationsebene (nach dem sog. OSI-Modell).
Diese Adressen sind weltweit eindeutig und werden in der Regel fest in der Netzwerkkarte "eingebrannt".

Am schnellsten ermittelt man die MAC-Adresse in einer Kommandozeile (DOS-Box):

Bei Windows XP:            "getmac"
Bei jedem Windows computer:    "ipconfig /all":
in der Zeile "Physical Address...." steht die jeweilige MAC Addresse des zugehörigen Netzwerkadapters

ipconfig /all | find /i "phy" liefert ähnliche Ergebnisse, wie "getmac"

MAC Addressen bestehen aus 6 Blöcken mit zwei Hexadezimalzahlen, die mit einem Trennzeichen (" ", "-" oder ":") separiert werden.
Hexadezimalzahlen basieren auf der 16 anstatt der 10 (Dezimalzahlen) --> Ziffern können somit 0-9 oder A-F sein.

Der Beginn einer MAC Adresse ist für einen Hersteller eindeutig, so können die Adressen unterschiedlicher Adapter (WLAN, Ethernet,...) mitunter sehr unterschiedlich wirken, während gleichartige Netzwerkkarten gleichen Typs sich nur in den hintersten Stellen unterscheiden.

About the Author

Wim Peeters is electronics engineer with an additional master in IT and over 30 years of experience including time spent in support, development, consulting, training and database administration. Wim has worked with SQL Server since version 6.5. He has developed in C/C++, Java and C# on Windows and Linux in different European countries and different European languages. He writes knowledge base articles to solve IT problems and publishes them on the Lubby Knowledge Platform where he is one of the most important contributors and the main developer.

Disclaimer:

The information provided in this document is intended for your information only. Lubby makes no claims to the validity of this information. Use of this information is at own risk!